Geld aus Düsseldorf für Frechener Schulen

Geld aus Düsseldorf für Frechener Schulen
Mit erheblichen finanziellen Mitteln hat die Landesregierung in Düsseldorf ihr Modellprojekt „Selbständige Schule“ ausgestattet. Dahinter steckt die Idee, Schulen jedes Jahr einen bestimmten Geldbetrag zur Verfügung zu stellen, über deren Verwendung dann die Schulen selbst entscheiden können, ohne dass sie von Behörden bevormundet werden. „Wir halten dieses Modell für sinnvoll. Denn natürlich wissen die Menschen in den Schulen vor Ort am allerbesten, wofür sie Geld brauchen“, argumentiert die SPD-Fraktionsvorsitzende Brigitte D’moch-Schweren. Deshalb will die Frechener SPD jetzt von Bürgermeister Hans-Willi Meier wissen, ob die Verwaltung überhaupt das Interesse an diesem Modellprojekt bei den Schulen nachgefragt hat. D’moch-Schweren: „Und sollte Meier das nicht getan haben, wüssten wir natürlich auch gerne, warum nicht.“