Fahrpläne Fehlanzeige

Fahrpläne Fehlanzeige
Königsdorf. Die Deutsche Bahn AG macht sich mit ihrem Verhalten in Königsdorf einfach keine Freunde. Jüngster Fall, von der SPD-Stadtverordneten Marianne Madsack „aufgedeckt“: Im gesamten Bereich des Königsdorfer Bahnhofes steht den Fahrgästen nur ein einziger Fahrplan zur Verfügung. Und der befindet sich auch noch ausgerechnet am Mittelgleis. Also müssen Fahrgäste entweder über Rampe und Aufzug zum Mittelgleis, um dort zu erfahren wann und wo ihr Zug fährt. Oder aber sie müssen 43 Stufen rauf und auch wieder runter steigen.
In einem Schreiben an den Frechener Bürgermeister bittet die SPD-Fraktion, Meier möge sich doch bitte bei der Deutschen Bahn AG dafür verwenden, dass zumindest am Wartehäuschen „Aachener Straße“ und am Parkplatz „Augustinusstraße“ weitere Fahrpläne ausgehängt werden.