Bäume nehmen das Sonnenlicht

Schon am 10. Oktober des vergangenen Jahres hatten sich Anwohner der Fridtjof-Nansen-Straße mit einem Anliegen an die Quarzwerke gewandt. Sie hatten darum gebeten, einige Bäume im angrenzenden Gartenbereich vor ihren Häusern zurückzuschneiden, weil diese Bäume inzwischen derart groß geworden sind, dass sie das Sonnenlicht wegnehmen. Geschehen ist bis heute nichts. Nun hat sich SPD-Ratsherr Ferdi Huck der Sache angenommen, nachdem er vor wenigen Tagen von den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern angesprochen worden war. In einem Schreiben an Bürgermeister Hans-Willi Meier macht Huck noch einmal auf das Problem aufmerksam: „Die Zeit drängt, da der Rückschnitt von Bäumen sehr abhängig ist von der Jahreszeit.“ Meier solle sich also mit den Quarzwerken in Verbindung setzen, damit jetzt endlich und kurzfristig eine Lösung erreicht werden könne, sagt der SPD-Politiker.