SPD schlägt Wettbewerb „Saubere Schule“ vor

Die Einrichtung eines Wettbewerbes „Sauberste Schule“ hat die SPD-Fraktion vorgeschlagen. In der kommenden Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport steht das Thema auf der Tagesordnung. Gemeinsam mit den Frechener Schulen soll die Verwaltung den Wettbewerb erarbeiten. „Wir müssen dringend etwas für mehr Sauberkeit an unseren Schulen tun“, begründet Ferdi Huck den Antrag seiner Fraktion. Es reiche nicht aus, in Zeiten leerer Kassen – wie geschehen – einfach nur die Mittel für die notwendige Schulreinigung zu streichen: „Da ist auch die Phantasie aller Beteiligten gefordert“, sagt er. Attraktive Geld- oder Sachpreise sollen Schüler und Lehrer gleichermaßen zum Mitmachen motivieren.