Wasserverbrauch auf Friedhöfen ist zu hoch

Wasserverbrauch auf Friedhöfen ist zu hoch
Frechen. Die SPD Fraktion hat in einem Schreiben an den Bürgermeister angeregt, auf städtischen Friedhöfen sogenannte „Wasserportionierer“ zu installieren. Die Idee dazu hatte der Habbelrather Ratsherr Willi Giesen. Ihm war aufgefallen, dass der Wasserverbrauch auf Friedhöfen überdurchschnittlich hoch ist. Weil nämlich FriedhofsbesucherInnen häufig vergessen, die Wasserhähne zu schließen. Giesen: „Mit den Wasserportionieren könnte das Problem schnell und einfach behoben werden. Die Folge: Weniger Wasser wird verbraucht, die Kosten sinken.“