Verkehrsprobleme in Bachem

Dieser Kreisel würde den Verkehrfluss nachhaltig verbessern und somit auch die Lärmbelästigungen für die AnwohnerInnen reduzieren. Leider hat die Mehrheitsfraktion diese Lösung im gestrigen Verkehrausschuss abgelehnt und will nun den gesamten Bereich vom Geschäftszentrum Bachem bis zur Mauritiusstraße überplanen. „Da die schlechte Haushaltlage bekannt ist, die längerfristig keine Grossinvestionen zulässt, werden wir wohl noch lange auf eine Realisierung warten müssen,“ so Tiefenbach und Kosslitz. „Die Linksabbiegespur hätte kurzfristig mit geringem Kostenaufwand eingerichtet werden können und der Kreisel hätte bereits jetzt die Basis für Anschlussplanungen im weiteren Straßenverlauf sein können“, führen die beiden weiter aus.