Fuß: „In Frechen heimische Steinzeugindustrie unterstützen“

Hardy Fuß MdL.

Dass die Stadt Frechen an der Ulrichstraße und Sandstraße Kanalsanierungsarbeiten an eine Firma vergeben hat, die Steinzeugrohre aus Großbritannien verlegt, statt auf die heimische Steinzeugindustrie zurückzugreifen, erzürnt den Frechener Landtagsabgeordneten Hardy Fuß.
"Die Stadt brüstet sich in einer großen Ausstellung im Rathaus mit 150 Jahren Steinzeugindustrie, lässt bei städtischen Kanalsanierungsarbeiten jedoch britische Steinzeugrohre verlegen ", so Fuß. Dies müsse sich dringend ändern.
Fuß fordert Bürgermeister Hans-Willi Meier auf, städtische Ausschreibungen im Rahmen des Vergaberechts künftig so vorzunehmen, dass Firmen, die Aufträge der Stadt erhalten, ihre Steinzeugrohre möglichst nicht aus Großbritannien, sondern von der Frechener Steinzeugindustrie beziehen.