Stadtrundfahrt mit Eilenberger

Der stellvertretende Bürgermeister Hans-Günter Eilenberger und der Ortsvereinsvorsitzender der SPD Wilfried Lux berichteten während der 3stündigen Busfahrt zu aktuellen Entwicklungen in der Stadt. Lux informierte die TeilnehmerInnen während eines Abstechers über die Brikettfabrik über die Herkunft der Braunkohle und die Brikettproduktion. Das Gelände der stillgelegten Grube Carl, auf dem ein neuer Ortsteil mit ca. 5000 Einwohnern geplant ist, bringe einige Probleme in der Infrastruktur und der Verkehrsanbindung mit, so Eilenberger. Schnell dagegen konnte der Königsdorfer Bahnhof gebaut werden, den die TeilnehmerInnen besichtigten, bevor sie anschließend zu der neuen Trasse der Ortsumgehung in Buschbell aufbrachen und sich auch das Gewerbegebiet Europaallee zeigen ließen.