Junge Leute für den Bundestag gesucht

Die Bundestagsabgeordnete Gabriele Frechen sucht einen Jugendlichen oder Jugendliche aus dem Erftkreis, der oder die Interesse hat, den Erftkreis für einige Tage im Bundestag zu vertreten.
„Der Bundestag nimmt die Anzeichen einer Distanz zwischen Bürgern, vor allem aber jungen Menschen und politisch Aktiven ernst, denn Demokratie lebt von der Mitwirkung“, so die Bundestagsabgeordnete Gabriele Frechen. Deshalb beschreitet der Bundestag mit der parteiübergreifenden Veranstaltung „Jugend und Parlament“ neue Wege der Begegnung zwischen der jungen Generation und den Abgeordneten.
Die Abgeordneten aller im Bundestag vertretenen Parteien können entsprechend ihres Kräfteverhältnisses im Deutschen Bundestag, je einen Jugendlichen zu der dreitägigen Veranstaltung nach Berlin einladen. Das „Jugendparlament“ tagt vom 21. bis 23. September im Deutschen Bundestag mit 400 jungen Gästen im Alter von 16 bis 24 Jahren aus 16 Bundesländern. Die Teilnehmer nehmen während der Veranstaltung politische Abläufe an Originalschauplätzen aktiv durch eigenes Tun wahr, weil sie gewissermaßen die Rolle ihrer realen Abgeordneten einnehmen. Gelegenheit zu persönlichen Kontakten und Gesprächen mit Gabriele Frechen und anderen Politikern bestehen im Rahmen von Begegnungen in der SPD-Fraktion.
Frechen: „Sowohl die Teilnehmer als auch ich als Abgeordnete profitieren von der gemeinsamen Arbeit und den Gesprächen. So erfahre ich, welche Ideale und Ziele aus der Sicht der Jugendlichen meine Politik leiten sollten, wie diese über Politik urteilen und welche Lösungen sie vorschlagen. Die Jugendlichen erleben in gemeinsamen Diskussionen und Gesprächen mit Abgeordneten und bei der Suche nach Lösungen in Arbeitskreisen, die Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten demokratischen Handelns und die Notwendigkeit zu Toleranz und Kompromissbereitschaft. Wer also Interesse hat, als Jugendlicher oder Jugendliche den Erftkreis im Bundestag zu vertreten, kann sich bei mir melden.“
Interessierte Jugendliche wenden sich bitte an: Gabriele Frechen MdB, Dr. Tusch-Str. 1-3, 50226 Frechen, Tel.: 02234 / 20 28 97, Fax: 02234 / 20 28 99, e-mail: gabriele.frechen@nullwk.bundestag.de