Geschäftsleben in Innenstadt aktivieren!

Mit großer Besorgnis registriert die SPD-Fraktion die zunehmende Zahl von leerstehenden Geschäften in der Frechener Innenstadt.
„Mit der Schließung der Filiale von „Multistore“ (Oviesse) ist ein Höhepunkt dieser Fehlentwicklung des Geschäftslebens in der Innenstadt erreicht“, stellt Ratsmitglied
Hans Günter Eilenberger fest.
Die SPD-Fraktion fordert den Bürgermeister auf, durch geeignete Maßnahmen der städtischen Wirtschaftsförderung einen gesunden Branchenmix aufzubauen. „Wirkungsvolle Entwicklungsmaßnahmen sind in enger Abstimmung mit dem Aktivkreis SMG und der IfU zu erarbeiten und möglichst kurzfristig umzusetzen“, empfiehlt Fraktionsvorsitzender Ferdi Huck.