Sinnvolle Ganztagsbetreuung für Frechener Pänz unterstützen

Die Sozialdemokraten Hardy Fuß MdL, Renate Schmaus (m.) und Hans-Günter Eilenberger (r.) beim Überreichen des Schecks an Andrea Drüg (l.) Karlheinz Drüg (m.) Anette Schulte (r.) sowie an die Kinder der Burgschule.

300 Euro kamen bei einer Versteigerung des Frechener SPD-Distriktes Süd für die Kinder an der Ganztagsgrundschule Burgschule zusammen. Bei einem Sommerfest hatten die Sozialdemokraten zusammengetragene Gegenstände versteigert und kamen mit zusätzlichen Spenden der SPD-Stadträte- und Stadtratskandidaten des Distriktes Süd auf die stolze Summe.
Die SPD-Distriktvorsitzende Renate Schmaus sowie die Stadträte und Kreis-tagsabgeordneten Hardy Fuß MdL und Hans-Günter Eilenberger überreichten der Burgschule bei einem Besuch den entsprechenden Scheck.Die Schulleiterin der Burgschule, Anette Schulte, die Organisatorin des Ganz-tagsbetriebes, Andrea Drüg, und der Vorsitzende des Fördervereins, Karlheinz Drüg, nahmen die Spende dankend entgegen. Sie informierten die Besucher über den Ganztagsbetrieb der Burgschule nach Beginn des neuen Schuljahres."Die Spende wird den Kindern in Form von Beschäftigungs- und Fördermaterial sowie durch eine Verbesserung der Ausstattung zugute kommen“, freuten sich Re-nate Schmaus, Hardy Fuß MdL und Hans-Günter Eilenberger: „Wir setzen uns für den Ausbau der Ganztagsbetreuung in Frechen ein“, so die Frechener Sozialdemo-kraten. Damit können Eltern Beruf und Familie besser vereinbaren und die Kinder erhalten eine sinnvolle Förderung und Betreuung am Nachmittag.