Ein Bündnis mit Profit für alle

Marianne Madsack
SPD-Ratsfrau Marianne Madsack

Jetzt waren endlich alle überzeugt: Auch in Frechen könnte ein „Bündnis für Familien“ Familien und Firmen Erfolg und Profit bringen.
Bereits im vergangenen Frühjahr hatte die SPD-Fraktion darum gebeten, in Frechen die Möglichkeiten zu erfragen, war aber vertröstet worden.
Marianne Madsack (SPD) stellte im Jugendhilfeausschuss eine Prognos-Studie vor, in der der Nutzen z.B. flexibler Arbeitszeiten für Familien sowie Firmen klar dargestellt wurden.
„Darüber hinaus ist das Stichwort „Familienfreundlichkeit in einer Stadt“ sowohl für Familien als auch für Firmen durchaus ein Standortvorteil“, meint Madsack. „Die Familien wissen, dass die Infrastruktur stimmt, die Firmen können mit hochmotivierten ArbeitnehmerInnen rechnen.“
Wichtig ist jetzt, alle gesellschaftlichen Gruppen und Verbände sowie die Wirtschaft an einen Tisch zu bekommen. Die Presse drückte es so aus: Rücksicht auf Familien lohnt sich für Firmen. Das sollte Anreiz genug für die Frechner Wirtschaft sein.