Rüttgers missbraucht Feldhamster

Hamster frei für Investitionen in Nordrhein-Westfalen!
Hamster frei für Investitionen in Nordrhein-Westfalen!

Hardy Fuß MdL: „Schon wieder muss der arme Feldhamster als angeblicher Investitions-Verhinderer herhalten“
„Zu den schönsten Rüttgers-Märchen gehört das Märchen vom bösen Feldhamster, der auszog um zu verhindern, dass die Menschen investieren und glücklich werden können,“ findet der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Hardy Fuß MdL. Tatsache sei, dass sich die Familie der Feldhamster durch EU-Vorgaben eines besonderen Schutzes erfreue. Die possierlichen Nagetierchen hätten noch keine einzige Investition in NRW verhindert und die Mähr vom bösen Investitions-Verhinderer entspringe tatsächlich nur der Phantasie von Rüttgers, so Fuß.

„Die wahren Investitions-Verhinderungs-Hamster sitzen im Regionalrat Köln bei der CDU,“ meint der Sozialdemokrat. Dort habe die CDU verhindert, dass ein geordnetes Planverfahren zum geplanten BoA-Kraftwerk in Niederaußem in Kraft gesetzt werden konnte. „Jeder sollte sich zunächst um die eigenen Hamster kümmern, bevor der arme Feldhamster wieder zum Opfer wird,“ schlägt Fuß daher vor.