SPD begrüßt Ganztag am Gymnasium

Das Gymnasium Frechen steigt mit einer Übermittagsbetreuung in den Ganztag ein und kann sich vorstellen, ab 2010 eine vollständige Ganztagesschule zu werden. Dazu müssen jedoch bauliche Voraussetzungen geschaffen werden. Deshalb hatte die SPD-Fraktion bereits im letzten Jahr für den diesjährigen Haushalt Mittel für den Bau einer Mensa am Gymnasium und an der Hauptschule Herbertskaul beantragt. Leider scheiterte dieser Antrag an der Ratsmehrheit und der Verwaltung. Die SPD-Fraktion hört nun mit Freude, dass jetzt auch die Verwaltung das Anliegen des Schulleiters Helmut Kesberg tatkräftig unterstützt, um durch den Ganztag den Schülerinnen und Schülern eine größtmögliche Förderung zu bieten.