Betreuungssituation an Frechener Grundschulen zum Schuljahr 2009/2010

Ferdi Huck
Ferdi Huck

Vorsitzende des Schulausschusses
Frau
Maria Berger

Rathaus

Frechen, den 12.05.09/38

Antrag zum Tagesordnungspunkt A 4.2 der Sitzung des Schulausschusses am 20.05.09
– Betreuungssituation an Frechener Grundschulen zum Schuljahr 2009/2010 –

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,
dankenswerterweise hat die Verwaltung alle Kräfte mobilisiert und die unbefriedigende
Betreuungssituation an den Frechener Grundschulen erheblich entschärft. Dies kann aber nur der Anfang sein und muss weiter ausgebaut werden.

Die SPD-Fraktion stellt somit folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Ausbau von Betreuungsplätzen bzw. OGS-Plätzen an den Frechener Grundschulen fortzusetzen. Ziel muss sein, bis zum nächsten Schuljahr 2010/11 mindestens 50 Prozent der Grundschüler bei Bedarf mit einem Betreuungsplatz versorgen zu können.

Begründung:
Die heutige gesellschaftliche Entwicklung erfordert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf; um dennoch die Chancengleichheit der Kinder zu gewährleisten, muss eine qualifizierte Betreuung der Kinder sichergestellt sein.

Zudem bitten wir, zu gewährleisten, dass für Kinder der OGS ein ausreichendes Angebot an Plätzen in den jeweiligen Ferien zur Verfügung steht, da die überwiegende Zahl der Arbeitnehmer lediglich über 30 Tage Urlaub verfügt.

Mit freundlichen Grüßen
Ferdi Huck
Fraktionsvorsitzender

Kopien:
Herrn Bürgermeister Meier
CDU-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzende Stupp
FDP-Fraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Brückner
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Nußberger
Perspektive für Frechen, Herrn Fraktionsvorsitzenden Zander