Gutachten Gerhard-Berger-Halle

Hans-Günter Eilenberger

„Wir haben den aktuellen Sachstand vor einigen Tagen beim Bürgermeister angefragt“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans Günter Eilenberger. „Eine Antwort liegt uns bislang noch nicht vor. Dafür konnten wir aber den Medien einzelne Teilaspekte entnehmen.“

Die SPD-Fraktion hat deshalb erneut Bürgermeister Meier angeschrieben und um Informationen zum aktuellen Sachstand und weiteren Vorgehen gebeten.

„Das Thema wird in der Stadt intensiv diskutiert“, so Eilenberger. „Die betroffenen Vereine, und das sind aufgrund der geänderten Belegungspläne ja nicht nur die Königsdorfer, möchten wissen, wie es weitergeht. Wenn der Bürgermeister hierzu Informationen hat, soll er die Politik einbeziehen, und nicht im Dunkeln tappen lassen.“