Verbesserung des ÖPNV

Die Gestaltung der Freizeit mit Kino, Gaststätten und Discotheken ist gerade für Jugendliche ein wichtiger Teil des Lebens. Umso wichtiger ist dann auch eine gute Möglichkeit, nach den Veranstaltungen wieder nach Hause zu kommen. Die Stadt Köln hat dies gut erkannt und überlegt die Taktfrequenz der Straßenbahnlinien 1 und 7 gerade in den Nachtstunden zu erhöhen. Hier gilt es nach Meinung der Sozialdemokraten für Frechen, den Zug nicht zu verpassen und sich dem anzuschließen. Deshalb bat die SPD, auch die Frequenzerhöhung der Linie 7 in den Nachtstunden bis nach Frechen-Benzelrath zu prüfen und das Ergebnis dem zuständigen Ausschuss vorzulegen.

„Hier bietet sich eine tolle Möglichkeit, ohne viel Aufwand den Jugendlichen von Frechen eine sichere Heimfahrt zu bieten“, so Hans Günter Eilenberger, SPD-Fraktionsvorsitzender. „Bisher ist es sehr schwierig, mit öffentlichen Verkehrsmitteln spät abends oder nachts noch nach Frechen zu kommen. Daher muss sich hier was ändern. Die Stadt Frechen sollte mit Köln zusammen überlegen, wie hier der ÖPNV Richtung Frechen sich verbessern lässt.“

Am 13.9.2011 wird in der Sitzung des Bauvergabeausschuss der Stadt Frechen dieses Thema noch einmal neu beraten.