Endlich geprüfte Eröffnungsbilanz

Alfred Thiel

Eine „schwere Geburt“ – 2 ¾ Jahr nach Einführung des Neuen Kommunalen Finanzsystems (NKF) in Frechen wird am 21. September 2011 dem Rat die von der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüfte Eröffnungsbilanz vorgelegt.

„Die städtische Haushaltsführung bewegt sich spätestens seit Januar 2011 außerhalb des gesetzlich geduldeten Raums“, konstatierte der Rhein-Erft-Kreis als Aufsichtsbehörde.

Längst überfällig ist folglich der geprüfte städtische Jahresabschluss 2009, und auch der Jahresabschluss 2011 hätte dem Rat bereits im März 2011 vorgelegt werden müssen. „Diese Arbeiten können Bürgermeister Meier und Kämmerer Lehmann ebenfalls nicht ohne externe fachliche Unterstützung schaffen“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Eilenberger und Alfred Thiel, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses.