In Habbelrath zu schnell unterwegs

Lange gerade Straßen laden Autofahrer gerne zum Schnellfahren ein. So auch die Frechener Straße in Habbelrath. Die SPD Fraktion möchte hier gerne Geschwindigkeitskontrollen durchführen lassen, um Abhilfe zu schaffen.

„Hier geht die Sicherheit der Anwohner auf jeden Fall vor. Wenn auf einer solchen Straße gerast wird, kann kein Bürger mehr sicher die Straße überqueren“, meint Hans Günter Eilenberger. „Außerdem gilt es zu prüfen, ob die Einbahnstraßenregelung Kurhausstraße und Villestraße die auf die Frechener Straße münden, nicht gedreht werden kann, um auch hier eine Verbesserung der Verkehrssicherheit zu erreichen.“

Hierbei gilt es nach Meinung der SPD Fraktion noch zu prüfen, ob die Villestraße, aufgrund der vielen Anwohner mit Kleinkindern, nicht zur Spielstraße umgebaut werden kann.

Ein entsprechender Antrag liegt dem Vorsitzenden des Bau- und Vergabeausschusses vor.