Ausbau Johannes-Schule doch vergrößert

Lussem_Ulrich

Zufriedenheit bei der SPD Fraktion: In der gemeinsamen Sondersitzung des Schul- und Bauvergabeausschusses wurde der 4 ½ – zügige Ausbau der Johannes-Schule in Königsdorf beschlossen. Lange schon hatten die Sozialdemokraten gefordert, den geplanten Ausbau noch einmal zu überdenken und zu vergrößern: Sondersitzung im Januar, Antrag der SPD auf 4 ½ Züge in dieser Sondersitzung, weiterer Antrag der SPD Fraktion im Februar 2014, den Ausbau zu erweitern.

„Wir haben immer geredet und Anträge geschrieben, sind aber immer vor die Wand gelaufen“, so Stefanie Geier, SPD-Stadtverordnete in Königsdorf. „Erfreulich, dass sowohl die Verwaltung als auch die CDU-Fraktion hier mal nachgedacht und nachgerechnet hat. Wir freuen uns darüber, dass in Königsdorf ein nachhaltiger Ausbau stattfinden wird.“

Ulrich Lussem, SPD-Ortsvereinsvorsitzender ergänzt: „Das hätten wir vor sechs Wochen auch schon haben können und wären jetzt schon weiter.“