Bürgermeisterkandidat der SPD Frechen

Kanidat im Wahlbezirk 10
Ferdi Huck

Im Vorfeld der Kandidatennominierung führte der SPD-Parteivorsitzende Ulrich Lussem Gespräche mit interessierten und möglichen Kandidaten.
Herauskristallisiert hat sich in diesem Findungsprozess ein Kandidat, unser stellvertretender Bürgermeister Ferdi Huck.
Ferdi Huck ist bereit, die anspruchsvolle Aufgabe der Bürgermeisterkandidatur zu übernehmen.

Der Ortsvereinsvorstand der Frechener SPD ist bei einer Sitzung entsprechend informiert worden. Der Vorstand hat auf dieser Grundlage folgenden Beschluss gefasst:
„Der Ortsvereinsvorstand begrüßt die Kandidatur von Ferdi Huck und empfiehlt seinen Mitgliedern, Ferdi Huck in der Mitgliederversammlung am 25. Oktober 2014 als Bürgermeisterkandidaten des SPD-Ortsvereins Frechen zu nominieren."

„Das Votum des Ortsvereinsvorstandes ist eine Empfehlung an die Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung der SPD Frechen entscheidet als oberstes Organ unserer Partei über die Kandidatur. Möglich ist es auch, aus der Versammlung weitere Vorschläge zu machen“, erklärte Ulrich Lussem.
„Der SPD-Ortsvereinsvorstand würde es begrüßen, wenn unsere Mitglieder den vorgeschlagenen Kandidaten Ferdi Huck mit einem starkem Votum zu unserem Bürgermeisterkandidaten wählen würden,“ bekannte Lussem weiter.
„Ich bin mir sicher, dass Ferdi Huck das wichtige Thema Bildung und Erziehung sowie die wirtschaftliche Zukunft Frechens zu den Kernthemen seines Wahlkampfes machen wird.“