Europaparlament in Straßburg besucht

AG 60 plus besucht Europaparlament in Straßburg

Der Vorsitzende der AG 60 plus der SPD Frechen, Friedhelm Tiefenbach, hat mit einer Gruppe von 50 Personen die Städte Straßburg, Colmar und das Europaparlament besucht.

Am Ankunftstag wurde den Teilnehmern eine Führung durch die Straßburger Altstadt und in der Kathedrale geboten. Der Besuch des Straßburger Münsters in Verbindung mit einer Chorprobe ging den Teilnehmern im wahrsten Sinne „unter die Haut“.
Am nächsten Tag stand der Besuch des Europaparlamentes mit Führung und Vortragsinfo an. Die politisch Interessierten aus Frechen hatten dann noch die Möglichkeit, kritische Fragen zu stellen bzw. sich weitergehend zu informieren.

Anschließend ging es über die Elsässer Weinstraße nach Riquewihr und Colmar.
Die hübsche Stadt Colmar, die auch „Klein Venedig“ genannt wird, ist mit ihren Fachwerkhäusern und Kanälen weltberühmt. Im Rahmen einer Führung wurde den Teilnehmern das gut erhaltene architektonische Erbe aus sechs Jahrhunderten und insbesondere im Unterlinden Museum der berühmte Isenheimer Altar von Matthias Grünewald nahe gebracht.

Einhellige Meinung der Reiseteilnehmer am Abfahrtstag „ können wir die Bildungsreise verlängern“.