Containerstandort Franzstraße völlig vermüllt

Hans-Günter Eilenberger

Zum Himmel stinkt an warmen Tagen die Umgebung des Glascontainer-Standortes in der Franzstraße. Hier wird nicht nur Glasmüll entsorgt, die Anwohner ärgern sich, dass unverdrossen auch Sperrmüll und Hausmüll dort abgestellt wird und die gesamte Fläche von stinkendem Unrat verunreinigt ist.

Die SPD-Fraktion hat in der Vergangenheit bereits auf diesen Misstand hingewiesen und den Bürgermeister aufgefordert, Abhilfe zu schaffen und den Standort regelmäßig und häufig reinigen zu lassen.

Bisher ist keine wirksame Maßnahme ergriffen worden und so fordern die Sozialdemokraten nun erneut den Verwaltungschef auf, endlich dafür zu sorgen, dass die Anwohner durch den stinkenden Müll nicht mehr gesundheitlich gefährdet werden. „Er solle auch das Gespräch mit den Anwohnern suchen und sich selbst ein genaues Bild machen“, so Fraktionschef Hans Günter Eilenberger.