Weg zum Discounter Piste für Mopedfahrer

Kanidat im Wahlbezirk 7

Wer in der Krankenhaussiedlung den Fuß- und Radweg zum Discounter benutzen möchte, sollte auf der Hut sein. Denn der Weg wird von Mopedfahrern offenbar als Piste zur Abkürzung benutzt, sogar PKWs fahren gelegentlich dort, wo nur Fußgänger und Radler eigentlich passieren dürfen,
SPD-Fraktionsmitglied Uwe Tietz: „ Ein solches Verhalten ist rücksichtslos und unverantwortlich! Wir fordern die Fußwegverbindung Minzestraße/ Ecke Sanddornweg deutlich zu entschärfen. Die Anbringung des Verkehrszeichens „Gemeinsamer Geh- und Radweg wäre zum Beispiel eine Lösung!“