Der ganz kurze, direkte Weg zur Stadtverwaltung

Kandidatin im Wahlbezirk 2

Beim Nachbarn mal abgucken, das kennt jeder, der die Schulbank gedrückt hat. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Frechen hat das bei unserer Nachbarstadt Hürth getan und ist dabei auf eine richtig gute Idee gestoßen, die sich auch für die Menschen in Frechen hervorragend eignen würde.
Die Stadt Hürth hat nämlich vor wenigen Tagen erst eine sogenannte „Mängelmelde-App“ für die Bürger eingerichtet. Diese App funktioniert ganz einfach über das Handy. Damit kann man dann wilden Müll und alles im Stadtbild, worüber man die Verwaltung informieren möchte, ganz einfach mitteilen und sogar ein Foto mitschicken. Die eingehenden Meldungen werden sofort an den entsprechenden Fachdienst weitergeleitet, der dann schnell reagieren kann.
SPD-Ratsfrau Stefanie Geier ist sehr angetan von diesem kurzen und schnellen Dienstweg: „Wir haben die Bürgermeisterin aufgefordert, sich um die Einrichtung der „Mängelmelde-App“ für Frechen zu kümmern. Der direkte und unkomplizierte Kontakt zur Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ist uns sehr wichtig.“