Straßenumbenennung in Anton Engermann-Straße

Frau
Bürgermeisterin
Susanne Stupp
Rathaus

Frechen, 13.09.2016

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

in der letzten Ältestenratssitzung haben wir über den Antrag „Straßenumbenennung in Anton Engermann-Straße“ diskutiert, diesen aber nicht abschließend behandelt.

Wir bitten das Thema wieder auf die Tagesordnung der nächsten Ältestenratssitzung zu setzen

Begründung:
Zur Begründung der Straßenumbenennung wurde eine Textpassage von Herrn Dr. Kiegelmann zugrunde gelegt. Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, wir bitten Sie, in dieser Angelegenheit Herrn Dr. Kiegelmann – ein anerkannter Kenner der Frechener Geschichte, insbesondere der Kommunisten in Frechen – um Stellungnahme zu diesem Vorhaben zu bitten, um bei der Umbenennung diese wichtige Stimme in die Entscheidung mit einfließen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Günter Eilenberger
Fraktionsvorsitzender

Kopien:
CDU-Fraktion, Herrn Lindemann-Berk
FDP-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzender Kayser-Dobiey
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Erbacher
Linksfraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Ulbricht
Fraktion Perspektive, Herrn Fraktionsvorsitzenden Zander