TTIP – Sargnagel oder Chance?

Fundierte Information aus allererster Hand:

Das bietet der SPD-Ortsverein Frechen nun allen Interessierten zum Thema TTIP. Professor Dr. Max Otte wird am Donnerstag, 17. November 2016 um 19.30 Uhr im Schützenhaus zum Thema

„TTIP – der letzte Sargnagel der sozialen Marktwirtschaft“

sprechen und mit den Besuchern diskutieren.

Max Otte ist international anerkannter Spezialist auf dem Gebiet und Autor zahlreicher Bestseller. Wie kein zweiter kennt er sich aus mit der sozialen Marktwirtschaft und ihrer Einbindung in die Europäische Union.

Andreas Zech, Vorstandsmitglied des SPD-Ortsvereins Frechen, konnte den renommierten Wissenschaftler nach Frechen holen. Er freut sich:

„Mit Otte haben wir jemanden gewinnen können, der sich nicht nur bestens auskennt, sondern der auch verständlich und interessant berichten kann. Wir werden einen spannenden und informativen Abend haben!“

TTIP ist ein Thema, das jeden angeht, gerade für Verbraucher ist es besonders wichtig, die Zusammenhänge zu erkennen und die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt zu erkennen.

Max Otte sieht in der Realisierung große Gefahren für die soziale Marktwirtschaft und warnt immer wieder vor der Realisierung. Die Veranstaltung der Genossen soll hier einen wichtigen Beitrag zur Information leisten.