Rodung der Bäume oberhalb des Rosmarparks

Bürgermeisterin
Frau Susanne Stupp
Rathaus

50226 Frechen

 

Frechen, 26. Jan. 2017

 

Rodung der Bäume oberhalb des Rosmarparks

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

unser Fraktionsmitglied H. A. Breuer ist von Bürgern angesprochen worden, wann mit der Fällung der nicht mehr standsicheren Bäume oberhalb des Freizeitparks begonnen wird. In diesem Zusammenhang bitten wir zu prüfen, inwieweit § 39 BNatSchG zur Anwendung kommt und Maßnahmen gegebenenfalls nur noch bis zum 1. März 2017 durchgeführt werden können.

Der Hügel ist schon lange für Fußgänger gesperrt, weil die bruchgefährdeten Bäume eine erhebliche Gefahr darstellen. Die Anwohner befürchten, dass auch in diesem Jahr nichts geschieht und wieder ein weiteres Jahr vergeht, in dem die Naherholungsfläche nicht genutzt werden kann.

Die SPD Fraktion bittet um kurzfristige Antwort auf unsere Fragen.

Mit freundlichen Grüßen

S. Tiefenbach:
Stellv. Fraktionsvorsitzende

 

Kopie:
CDU-Fraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Boomkamp
FDP-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzende Kayser-Dobiey
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Erbacher
Linksfraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Ulbricht