Sturmschäden an der Ringschule werden beseitigt

Bild: Uwe Tietz

Nachdem der SPD-Stadtverordnete Uwe Tietz Anfang Juli für die nächste Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Umwelt (BVU) einen Sachstandsbericht zu den Sturmschäden am Dach der Ringschule beantragt hat, haben die Reparaturarbeiten an dem Gebäude vor kurzem begonnen.

Die SPD-Fraktion nimmt das mit Wohlwollen zur Kenntnis und hofft, dass das denkmalgeschützte Gebäude bald wieder im alten Glanz erstrahlt