Neuer Müll in der Hermann-Seger-Straße

Bild: Uwe Tietz

Aktuell erreichten unseren Fraktionskollegen Uwe Tietz weitere Hinweise aus der Bürgerschaft auf die anhaltende Vermüllung der Hermann-Seger-Straße, die nun auch einen Straßenabschnitt der Europaallee in erheblichem Maße tangiert.

Zum Umfang des festgestellten Mülls gehören u.a. zwei Reifenmäntel, ein Gartenstuhl, eine Holztür, Baumaterialien, ein Möbelstück oder auch Bettgestelle etc.

Dazu Uwe Tietz in einem Schreiben an die Bürgermeisterin: „Die nun angezeigten Feststellungen vermitteln immer mehr den Eindruck, dass sich das Gewerbegebiet Europaallee zunehmend zu einer Müllhalde entwickelt und sie belegen weiterhin die Notwendigkeit zur Durchführung von geeigneten regulatorischen Maßnahmen im Bereich der Hermann-Seger-Straße.“