Der Müll muss weg!

Bilanz einer spontanen Müllsammelaktion der SPD Frechen

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung hat die SPD Frechen am 15.09.2018 eine weitere Aktion zur Beseitigung von Müll im Stadtgebiet vorgenommen. Innerhalb von zweieinhalb Stunden wurden 14 Säcke mit Müll im Bereich Sportpark Herbertskaul und Dr. Schultz-Straße befüllt. Dabei wurden neben großen Mengen an Plastikverpackungen auch zahlreiche Flaschen sowie Elektrogeräte und Fahrrad- und Autoteile gefunden. An vier Stellen wurde Bauschutt entdeckt. Aus diesem Grund hat die SPD Fraktion die Bürgermeisterin in dieser Angelegenheit angeschrieben, damit eine professionell Entsorgung über den Stadtbetrieb erfolgen kann.

„Wir haben uns die Situation vor Ort angesehen, nachdem wir aus der Bevölkerung angesprochen worden sind und haben uns kurzfristig entschlossen, die Ärmel hochzukrempeln und Müll einzusammeln.“, so Carsten Peters, Vorsitzender der SPD Frechen. „Wie das Thema seitens der Anwohnerschaft wahrgenommen wird, haben wir erlebt, als eine Autofahrerin spontan anhielt und sich erfreut zeigte, dass endlich etwas in Sachen Müll getan wird – es sollte nicht das einzige Gespräch zu diesem Thema bleiben. Dies zeigt uns dass noch viel zu tun ist und der sorglose Umgang mit Abfall nicht nur die Innenstadt betrifft. Sicherlich wird sich auch in Zukunft die Gelegenheit ergeben in diesem Thema unseren Worte Taten folgen zu lassen.“ , so Peters.

Ein Video kann über den Link zu YouTube aufgerufen werden:

Müllsammelaktion SPD Frechen am 15.09.2018 auf Youtube

Datenschutz