Nebenweg Lindenstraße 65-81

Bürgermeisterin

Frau Susanne Stupp

Cc: Vorsitzender des BVU

Rathaus

50226 Frechen

 

 

Frechen, 14.01.2018/04

 

 

Nebenweg Lindenstraße 65-81

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die Sanierungsmaßnahme Nebenweg Lindenstraße 65-81 ist im Ausschuss BVU bzw. im Rat, zuletzt in der Ratssitzung am 11.12.2018 behandelt worden. Bei der Nachbearbeitung der Gremien kommen der SPD-Fraktion erhebliche Zweifel, ob die auf die Anwohner zukommende Kosten bei Umsetzung der von der Verwaltung vorliegenden Planung eine ausgewogene Kosten-/Nutzenrelation vorliegt.

Wir fordern daher von der Stadt Frechen eine Reihe von Alternativen den Bürgern mal den BVU aufzuzeigen die die Kostensituation wesentlich absenken kann.

Es ist auch die Frage zu stellen, welche versiegelten Flächen im Einzugsgebiet dieses Kanalsystems hinzugekommen sind, die eine Erneuerung des Kanals erforderlich machen.

Die SPD Fraktion bittet dies nachzuweisen.

Für den Fall, dass diese Kanalprojekt unumgänglich ist, fordern wir eine Kostengünstige Alternative.

Als mögliche Alternative schlagen wir vor den Kanal im Bereich des Radfahrweges zu verlegen.

Die Sanierung des Nebenweges Lindenstraße 65-81 wäre zum jetzigen Zeitpunkt entbehrlich. Im Vergleich mit vielen Frechener Straßen, ist dieser Weg durchaus Verkehrssicher. Auch ist in unsren Augen die Parkplatzsituation keineswegs als schwierig zu betrachten.

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans Günter Eilenberger

Fraktionsvorsitzender

 

 

Kopie:

CDU-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzenden Pallusek

FDP-Fraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden von Rothkirch

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Erbacher

Linksfraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Ulbricht

Fraktion Perspektive, Herrn Fraktionsvorsitzenden Zander