Restaurierung des Ehrendenkmals in Bachem

Bild: Stefani Tiefenbach

Auf Anregung der Bachemer Stadtverordneten Steffi Tiefenbach hat die SPD-Fraktion die Restaurierung des Ehrenmals für die in den beiden Weltkriegen gefallenen Soldaten
beantragt.

Stefani Tiefenbach, weist darauf hin, dass erneut Schäden an dem Denkmal aufgetreten sind. Im Jahr 2013 ist das Denkmal restauriert worden. Herr Heeg, Denkmalschutzbeauftragter der Stadt Frechen, hat im Planungsausschuss darauf hingewiesen, dass das Denkmal von innen feucht ist und deshalb grundsaniert werden muss, um weitere Schäden zu vermeiden.

Dass Ehrendenkmal in der Ortsmitte von Bachem hat für die Bachemer Bürger- und Bürgerinnen eine hohe Bedeutung. Von der Ortsgemeinschaft Bachem und der Mauritius Schützenbruderschaft Bachem werden zu Ehren der Verstorbenen jährlich Gedenktreffen mit Kranzniederlegungen durchgeführt.

Fraktionsvorsitzender Hans Günter Eilenberger und Stefani Tiefenbach freuen sich darüber, dass die Verwaltung jetzt mitgeteilt hat, die Maßnahme kurzfristig durchzuführen.