SPD fragt nach Vorgartensatzung

Die SPD Fraktion hat die Verwaltung gebeten, dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauleitplanung (PLA) darzustellen, bei welchen Bebauungsplänen Vorgartensatzungen in Frechen erlassen wurden und ob diese noch den rechtlichen Normen entsprechen.

„Wie andern Orts so kann man auch in Frechen beobachten, dass bei der Gestaltung von Vorgärten die Grünbereiche immer geringer werden, des Öfteren sogar ganz verschwinden. Sehr häufig werden sie betoniert oder mit Steinen belegt. Das Zubetonieren von Gärten ist nicht nur für das Stadtklima sondern auch für Flora und Fauna problematisch“, sagt Fraktionsvorsitzender Hans Günter Eilenberger.