Gegenbesuch einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Hauptschule bei der japanischen Schwesterschule in Fukoka (Japan)

Bürgermeisterin

Frau Susanne Stupp

Rathaus

 

50226 Frechen

 

Frechen, 29.04.2019/36

 

Gegenbesuch einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Hauptschule bei der japanischen Schwesterschule in Fukoka (Japan)

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

kurz vor Ostern erreichte uns ein Schreiben der Hauptschule Herbertskaul, in dem darum gebeten wurde, den Gegenbesuch einer ausgewählten Gruppe von Schülerinnen und Schülern der Hauptschule bei der Schwesterschule in Japan finanziell zu unterstützen.

Grundsätzlich hält die SPD-Fraktion es für begrüßenswert, ein solches Projekt finanziell zu unterstützen, sieht sich aber hier als der falsche Ansprechpartner.

Deshalb bitten wir Sie zu prüfen, ob und in welcher Höhe seitens der Stadt die Möglichkeit besteht, das Vorhaben der Schule durch einen einmaligen Zuschuss außerplanmäßig zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hans Günter Eilenberger

Fraktionsvorsitzender

 

Kopie:

CDU-Fraktion, Frau Fraktionsvorsitzenden Palussek

FDP-Fraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden von Rothkirch

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Frau Fraktionsvorsitzende Erbacher

Linksfraktion, Herrn Fraktionsvorsitzenden Ulbricht

Fraktion Perspektive, Herrn Fraktionsvorsitzenden Zander

 

Anlage:

Schreiben der Hauptschule