SPD Frechen unterstützt Vorschlag zur Eröffnung des Freibades – das Rätselraten um den Freibadsommer hat ein Ende

Terassenfreibad Frechen Bild: Jürgen Weidemann

Die SPD unterstützt den Vorschlag zur Eröffnung des Freibades. Der vom Leiter der Frechener Bäderbetriebe,Thomas Schlesinger, vorgelegte Plan sieht zur Einhaltung der Hygienevorschriften Einschränkungen vor, ohne die eine Eröffnung nicht möglich wäre. So wird das Freibad nur mit einem Online-Ticket genutzt werden können und auch die Besucherzahl und Aufenthaltsdauer wird auf maximal 200 Personen für zwei Stunden begrenzt. Pro Tag sollen auf diese Weise ab dem 20. Mai bis zu 600 Besucher je Tag das Freibad nutzen können.

Hierzu Carsten Peters, Vorsitzender und Bürgermeisterkandidat der SPD Frechen: „Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität und wir freuen uns dass unser schönes Freibad wieder für Familien geöffnet werden kann. Seitens der SPD unterstützen wir den Plan zur Eröffnung des Freibades ausdrücklich.“