SPD-Kreistagsfraktion spendet 400 Euro an Frechener Flüchtlingshilfe

Bild: Jürgen Weidemann

Über eine Spende in Höhe von 400 Euro freut sich jetzt die Frechener Flüchtlingshilfe. Der Vorsitzende der SPD- Kreistagsfraktion Dierk Timm und Kreistagsmitglied Hans Günter Eilenberger überreichten einen symbolischen Scheck über diesen Betrag an Ulrich Lussem, den Vorsitzenden der Flüchtlingshilfe Frechen e.V.

Die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion spenden turnusmäßig einen Teil ihrer Aufwandsentschädigung an Vereine und Organisationen, die im sozialen oder kulturellen Bereich tätig sind. In diesem Jahr kann sich nun die Flüchtlingshilfe in Frechen über eine solche Zuwendung freuen.

„Wir werden das Geld als Grundstock für ein neu konzipiertes Projekt einsetzen“, sagte Ulrich Lussem zur Verwendung der Spendenmittel.

Und weiter: „Wir planen zurzeit ein Projekt zur Unterstützung von Kindern aus bedürftigen Familien bei der Teilnahme am digitalen Lernen in der Schule. Besonders an der Hauptschule gibt es viele Kinder, die aufgrund von mehrschichtig auftretenden Problemlagen zu Hause keine Unterstützung beim Lernen erhalten können. Für sie möchten wir ein System etablieren, wie wir ihnen Laptops und Druckmöglichkeiten zur Verfügung stellen können. Weitere Spenden sind dafür natürlich herzlich willkommen.“