Vermehrte Fälle von Gewalt in Familien während des Corona-Lockdowns

Vermehrte Fälle von Gewalt in Familien während des Corona – Lockdowns

Sehr geehrte Frau Geier,

auf Initiative unserer sachkundigen Bürgerin Iris von Gallera, bittet die SPD-Fraktion um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 17.06.2020.

 

  1. Gibt es in der täglichen Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes, aufgrund der derzeitigen Situation, Hindernisse und Einschränkungen in der Betreuung von Familien und von welcher Art sind diese?
  2. Gibt es Erkenntnisse darüber, dass während der Beschränkungen vermehrt Gewalt in Familien gegenüber Kindern stattgefunden hat? Wenn ja, mit welcher Häufigkeit und wie wird von Seiten der Fachabteilung mit dem Problem umgegangen?
  3. Sind dadurch in letzter Zeit vermehrt Fremdunterbringungen notwendig geworden?

Mit freundlichen Grüßen

Hans Günter Eilenberger

Fraktionsvorsitzender