Übersicht

Wirtschaft

Echter Betrieb muss den Handwerkskammern nachgewiesen werden

Die Hürden für polnische Scheinselbständige, sich bei den hiesigen Handwerkskammern eintragen zu lassen, um dann für Hungerlöhne illegal als Bauarbeiter zu arbeiten, sollen uneinnehmbar hoch werden. Das schrieb Staatssekretär Rudolf Anzinger vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit dem SPD-Landtagsabgeordneten Fuß.

Handwerkskammer Köln und Düsseldorf verhängen Eintragungsstopp

Die Handwerkskammer Köln und Düsseldorf tragen ab sofort keine scheinselbständigen Bauarbeiter aus Osteuropa mehr in ihre Listen ein. Damit ist den illegalen Bauarbeitern der Weg zu den Gewerbemeldestellen und zu den Ausländerbehörden versperrt. Das erfuhr der SPD-Landtagsabgeordnete Hardy Fuß, der…

Hardy Fuß (SPD) schlägt bei Ministerpräsident Peer Steinbrück Ankurbelung der Wirtschaft durch eine Mehrwertsteuersenkung für Bau- und Baunebenleistungen bei gleichzeitigen Erleichterungen bei der Vergabe von KfW-Krediten vor

Vor dem mit Spannung erwarteten „Job-Gipfel“ mit Frau Merkel und Herrn Stoiber hat der NRW-Landtagsabgeordnete Hardy Fuß sich in einem Schreiben an den Ministerpräsidenten des Landes NRW, Peer Steinbrück MdL, gewandt und Anregungen zur Wirtschaftsankurbelung unterbreitet. Der Sozialdemokrat ist…

Land hilft, schlimmes Nadelöhr zu beseitigen

Das Land Nordrhein-Westfalen gibt der Stadt Frechen 2,6 Mio. Euro für die Beseitigung des Nadelöhrs am Straßen- und Eisenbahnknotenpunkt Neuer Weg/Dürener Straße. In den Jahren 2005 bis 2008 soll dieser ärgerliche Engpass beseitigt werden. Die Landesmittel machen die Hälfte der…

Gute Nachricht für Bedburg, Bergheim und Elsdorf

Das Landesentwicklungsgebiet Bergheim-Glesch soll aufgegeben werden und stattdessen als Regionaler Gewerbestandort ausgewiesen werden. Das teilte der SPD-Landtagsabgeordnete Hardy Fuß mit. Fuß, der im Landesausschuss für Raumordnung mitwirkt, hatte sich den Vorschlag der drei Bürgermeister zueigen gemacht und beim für Landesplanung…

„CDU bewegt sich – Anfang vom Ende der Blockadepolitik“

„CDU bewegt sich Anfang vom Ende der Blockadepolitik Ein Anfang vom Ende der Blockadepolitik ist in den Aussagen der CDU anlässlich ihrer Pressekonferenz festzustellen. Die CDU bewegt sich – wenn auch langsam. Das Bekenntnis zum Kraftwerksstandort Niederaußem und zu zwei…

Fuß: „In Frechen heimische Steinzeugindustrie unterstützen“

Dass die Stadt Frechen an der Ulrichstraße und Sandstraße Kanalsanierungsarbeiten an eine Firma vergeben hat, die Steinzeugrohre aus Großbritannien verlegt, statt auf die heimische Steinzeugindustrie zurückzugreifen, erzürnt den Frechener Landtagsabgeordneten Hardy Fuß."Die Stadt brüstet sich in einer großen Ausstellung…

Hardy Fuß MdL: 409.000 Euro für Grube Carl vom Land

Düsseldorf / Frechen (…) Im aktuellen Stadterneuerungsprogramm 2002 des Landes NRW wird die Stadt Frechen erneut mit einem umfangreichen Betrag bedacht. Für die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme Grube Carl stehen in 2002 Fördermittel in Höhe von 409.000 EUR zur Verfügung. Dies teilte…